Find out how Efficient Energy reduces their carbon emissions

We encourage organizations to take climate action. By making their efforts transparent, we inspire others to follow!

Reduction Measures taken at

Efficient Energy

Climate Action at Efficient Energy

Durch unsere CO2-Kompensation schützen wir Natur und Mensch in der Demokratischen Republik Kongo

Mit der Klimaneutralität unseres Unternehmens unterstützen wir Wasserkraft für den Lebensraum von Berggorillas in der Demokratischen Republik Kongo. Wir fördern außerdem die Erreichung der globalen Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals), wie zum Beispiel die Bekämpfung von Armut oder die Verbesserung der Lebensbedingungen vor Ort. Mit dem Ausgleich unserer Unternehmensemissionen bekennen wir uns zum Klimaschutz und unterstreichen unser Nachhaltigkeitsengagement. Wir wollen nicht nur Hersteller von klimafreundlichen Kälteanlagen sein, sondern auch nachhaltig handeln. Das Label „klimaneutral“ sowie unsere Urkunde mit ID-Nummer gewährleisten dabei Transparenz: Sie können den Ausgleich der CO2-Emissionen über die ID nachvollziehen und erhalten Informationen zum Klimaschutzprojekt: www.climatepartner.com/15598-2012-1001. Dieser TÜV-Austria-zertifizierte Prozess von ClimatePartner steht für Sicherheit und Glaubwürdigkeit im Klimaschutz.

Nachhaltiges Handeln trifft auf nachhaltige Produkte – wir sind ein klimaneutrales Unternehmen

Unser Unternehmen verpflichtet sich nicht nur dazu ein umweltfreundliches Produkt im Bereich der Kältetechnik anzubieten, sondern auch mit nachhaltigem Engagement klimaneutral zu werden. Wir stellen umweltfreundliche Kälteanlagen her. Hierbei setzen wir auf Wasser (R718) als Kältemittel. Wasser gefährdet weder Mensch noch Umwelt, ist klimaneutral und hat ein GWP (Global Warming Potential) von 0. Durch den Einsatz unserer Kältemaschinen, dem eChiller35/45 und dem eChiller120, senken unsere Kunden ihren CO2-Ausstoß erheblich. Stand heute wurden 1.160 t CO2e eingespart. Anfang dieses Jahres haben wir uns dazu entschieden nicht nur nachhaltige Produkte herzustellen und zu verkaufen, sondern auch nachhaltig zu handeln. In dem Zuge sind wir Teil des LFCA Netzwerkes geworden und haben unseren CO2-Emissionen für 2020 berechnet, erste Maßnahmen zur Reduktion von diesem definiert und den verbleibenen CO2-Ausstoß kompensiert. Im Jahre 2021 werden wir weitere Maßnahmen bestimmen, um unseren ökologischen Fußabdruck zu reduzieren.

What every (digital) company should do to fight climate change

We teamed up with climate experts and scientists to find out what we, as the digital industry can contribute in the fight against the climate crisis. Learn more about effective climate measures for digital companies.

Do your part, take action and accelerate the transition.

The climate crisis affects all of us and we can all contribute in the fight against it. It’s not enough to point at politicians and businesses and wait for change. It’s on us to increase the pressure and actively push for change. We vote with our daily consumption choices, our political voices and our personal investments. Check out our tips for effective personal climate action and contribute in the fight against the climate crisis.